22. Mai 2014
Ich zeige meine Stärken

Bei der Durchführung des Projekts „Facebook - Du und ich“, das insgesamt von den Mädchen gut angenommen wurde, zeigte sich, dass sich das Themenfeld „Size Zero“, medial vermittelter Schlankheitswahn und Selbstbild, für ein flankierendes praktisches Projekt anbot. Zielsetzung – im Sinne einer Salutogenese – war, sich von einer defizitären Selbstwahrnehmung und abseitigen Schönheitsidealen zu lösen und sich auf eigene Kompetenzen und Stärken zu fokussieren.

(Zur Bildergalerie: Bitte auf das Bild klicken.)

Auch hier bot sich das Medium Fotografie an, um sich mit dem eigenen Selbstbild auseinanderzusetzen, eigene Stärken zu visualisieren und zu reflektieren.

Im Frühjahr 2014 konnte das Projekt „Ich zeige meine Stärken“ in Kooperation mit „ProMädchen“ und der Fotografin Antje Prömper in Form eines eintägigen Workshops für 12 junge Frauen realisiert werden. Mit Übungen zum Körperausdruck, zur Wahrnehmung, Selbstdarstellung und Inszenierung konnten sich die Mädchen fotografisch in Szene setzen.

Die Teilnehmerinnen konnten von diesem Projekt sichtlich profitieren, indem sie sich von äußeren Vorgaben und falschen Idealen emanzipieren und als Persönlichkeit wachsen konnten.