Spendenaufruf - JBH - Chance für eine Zukunft

JBH - Chance für eine Zukunft

Jugendberufshilfe - Düsseldorf

29. Juli 2014
Rath blüht auf

Die Einrichtungen der Jugendberufshilfe im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet sind nicht nur vor Ort gut vernetzt, sondern engagieren sich in vielfältiger Weise in den jeweiligen Stadtteilen.

Aktuelles Beispiel für eine gute Kooperation und bürgernahes Engagement war die Aktion „Rath blüht auf“ der Jugendwerkstatt Oberrather Straße, bei der am 12.07.2014 unter 14 weitgehend verwahrloste Waschbetonkübel im Fußgängerbereich der Westfalenstraße als Sitzgelegenheiten umgestaltet und mit Bambus neu bepflanzt wurden.

Damit die Neugestaltung durch die Jugendlichen unter Anleitung von Martin Lutzmann und Ivana Kovacova  den Anwohnern nachhaltig zugutekommt, wurden Gießpatenschaften an Geschäftsleute und Bürger vergeben. 

Die Jugendwerkstatt Oberrather Straße agierte auch hier als  Kooperationspartner der Initiative „Rath und Tat“, die ihrerseits im Rahmen des bundesgeförderten Modellprojekts KIQ „Kooperation im Quartier“ entstanden ist und die sich eine direktere Beteiligung der Bürger und Institutionen für den Stadtteil Rath zum Ziel gesetzt hat. Unterstützt wurde die Pflanzaktion auch durch die örtliche CDU-Vorsitzende Sylvia Pantel, die sich auch nach ihrem Einzug in den Bundestag ihre lokale Bodenhaftung bewahrt hat.