Spendenaufruf - JBH - Chance für eine Zukunft

JBH - Chance für eine Zukunft

Jugendberufshilfe - Düsseldorf

30. Januar 2015
Ghassan Bibi wird 75

Blick zurück ...

Angesichts steigender Jugendarbeitslosigkeit wird im September 1979 die Jugendberufshilfe Düsseldorf als Verein gegründet, der sich insbesondere der Zielgruppe der sozial und individuell Benachteiligten bis 25 Jahren widmen soll.

Ghassan Bibi nimmt als Geschäftsführer im Juni 1980 die Arbeit auf und bezieht bereits im August des Jahres mit 6 Mitarbeitenden die ehemaligen Werkhallen der Firma Herzog auf der Emmastraße, um das erste Angebot für 24 arbeitslose Jugendliche umzusetzen.

Die Jahre gehen ins Land ...

Bis zu seinem wohlverdienten Ruhestand im Februar 2002 ist Ghassan Bibi an allen Fronten ebenso tatkräftig wie erfolgreich im Einsatz ...

Als Mann für's Grobe ...

in Koordinations- und Leitungsfunktion ...

oder in der Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit ...

Mit der Übergabe des Staffelstabes an Peter Walbröl, heute Geschäftsführer und Ralf Strangulis als Prokurist kann Ghassan Bibi fast auf ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Arbeit zurückblicken, in dem es ihm gelungen ist, aus einem kleinen Verein ein mittelständisches Bildungsunternehmen zu formen, das sich gemäß der Devise „Chance für eine Zukunft“ über die Jahrzehnte um die Zielgruppe verdient gemacht hat.

Auch nach Umwandlung der Jugendberufshilfe in eine gemeinnützige GmbH im Jahre 2004 hat Ghassan Bibi weder das Interesse an der JBH verloren, noch den Kontakt abreißen lassen. So kann es durchaus immer mal wieder dazu kommen, dass er sich unverhofft materialisiert, um seinen ehemaligen Mitstreitern mal wieder „ne Zigarre zu verpassen“.

Am 26.01.2015 beging Ghassan Bibi seinen 75. Geburtstag.

Von dieser Stelle die besten Glückwünsche zum Geburtstag.