Spendenaufruf - JBH - Chance für eine Zukunft

JBH - Chance für eine Zukunft

Jugendberufshilfe - Düsseldorf

18. November 2015
Oberbürgermeister Thomas Geisel begrüßt die neuen Auszubildenden der JBH

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres haben 81 Jugendliche ihre Ausbildung bei der JBH aufgenommen und sind ins 1. Lehrjahr gestartet. Soweit: Business as usual für den zweitgrößten „städtischen“ Ausbildungsbetrieb.

Unüblich ist jedoch, dass sich der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt die Jugendlichen persönlich begrüßt und ihnen viel Erfolg für ihre Ausbildung und ihren weiteren beruflichen Weg zu wünscht.

Oberbürgermeister Thomas Geisel nahm sich in Begleitung des Stadtdirektors Burkhard Hintzsche am 28.10.2015 nicht nur die Zeit für ein persönliches Grußwort im Ausbildungsrestaurant der JBH, sondern stellte sich auch den interessierten Fragen der Auszubildenden zu seinem Amt, seinen persönlichen Motiven und Ambitionen, seinen sportiven Aktivitäten oder aber auch zu aktuellen Problemen, etwa zur Situation der Flüchtlinge in der Landeshauptstadt.

Die Auszubildenden der Ausbildungsprojekts „Ausbildung statt Stillstand“  revanchierten sich  bei  Oberbürgemeister Geisel, der nicht nur „Chef“ der Stadttochter JBH, sondern auch Schirmherr des Modellprojekts für junge unbegleitete Flüchtlinge ist, für seine Unterstützung durch Übergabe eines selbstgefertigten Radschlägers mit Geisel-Silhouette.

Beim informellen Ausklang mit Getränken und Snacks legten viele Jugendlichen dann auch letzte Berührungsängste ab und baten ihren „OB zum Anfassen“ um gemeinsame Selfies.