05. Oktober 2016
Produktionsschule betreibt Airport-Recyclinghof

Seit Herbst 2015 ist die Produktionsschule der Jugendberufshilfe um das Berufsfeld Handel/Lager/Recycling erweitert worden und hat den Betrieb des Flughafen-Recyclinghofes übernommen.

Entsprechend dem produktionsorientierten Grundgedanken, junge Menschen mit realen Aufträgen für reale Kunden unter betriebsnahen Bedingungen an Ausbildung und Arbeit heranzuführen,  nehmen die Jugendlichen hier unterschiedliche Abfälle und Elektroschrott an, um diesen unter fachlicher Anleitung zu trennen, bzw. zu demontieren.

Während ein Teil der fachgerechten Entsorgung zugeführt wird, können z.B. die Wertmetalle als Sekundärrohstoffe wiederverwertet werden.

Bei seiner turnusmäßigen Begehung am 29.09.2016 konnte sich der Sicherheitsingenieur der Stadt Düsseldorf  Dipl.-Ing. Wolfgang Schlesinger nicht nur einen Einblick in die Arbeit der Jugendlichen verschaffen, sondern auch den einen oder anderen Rat zur weiteren Optimierung der Arbeitsabläufe geben.