20. April 2012
25-jähriges Dienstjubiäum

Am 21.04.2012 kann Jürgen Gocht auf 25 Jahre erfolgreicher Arbeit in der Jugendberufshilfe Düsseldorf zurückblicken.

(Ralf Strangulis/Jürgen Gocht/Peter Walbröl)


Geschäftsführer Peter Walbröl nahm deshalb im Rahmen der Leitungskonferenz die Gelegenheit wahr, dem Jubilar für sein langjähriges und vielfältiges Engagement, sei es zunächst als Anleiter, als langjähriger Betriebsratsvorsitzender oder auch in seiner aktuellen Position als Einrichtungsleiter der Lohausener Dependance zu danken. Prokurist Ralf Strangulis schloss sich den Glückwünschen an und überreichte – pragmatisch wie immer – einen von ihm zusammengestellten "Fresskorb".

Jürgen Gocht  hat sich jedoch nicht nur durch seine Arbeit mit den ihm anvertrauten Jugendlichen Anerkennung erworben. Zu den weiteren Stärken des Jubilars zählen sicherlich seine gute Kooperation mit politischen Akteuren aller Couleur sowie die Fähigkeit, über die von ihm gepflegten Netzwerke aus Politik, Wirtschaft und Brauchtum Menschen im Dienste der Jugendberufshilfe in Dialog zu bringen.

Deshalb auch von dieser Stelle ein Dank an einen "unruhigen Geist", der als Impulsgeber, Wegbereiter und Querdenker nach 25 Jahren nichts an Leidenschaft eingebüßt hat.