17. Juni 2019
Erster Düsseldorfer Rotkreuztag unter JBH-Beteiligung

Mit dem 1. Düsseldorfer Rotkreuztag am 18. Mai 2019 ehrte das Rote Kreuz zum einen erstmalig auch in der Landeshauptstadt Henry Dunant, den Begründer der Internationalen Rotkreuzbewegung.

(Zur Bildergalerie bitte auf das Bild klicken.)

Zum anderen stand die bunte Veranstaltung mit Livemusik und Mitmachaktionen im Medienhafen auch im Zeichen von „30 Jahre Kinderrechtskonventionen“.

Als Düsseldorfer Unternehmen hat die Jugendberufshilfe es sich nicht nehmen lassen, sich als Kooperationspartner an diesem Event zu beteiligen. Freundlich und professionell präsentierte sich die JBH an diesem Tag den Besucher*innen. Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen der JBH haben gemeinsam ganz nebenbei auf die Anliegen benachteiligter junger Menschen aufmerksam gemacht.

(Stefan Fischer, DRK-Vorstand des Kreisverbandes Düsseldorf mit Claudia Hagel, der Geschäftsführerin der JBH Düsseldorf.)

Neben einem Infostand der JBH, auf dem auch Blumengebinde und Metallobjekte erworben werden konnten, übernahmen Mitarbeitende sowie Teilnehmende gemeinsam das Catering der gut besuchten Veranstaltung. Der Dank geht hier an das Ausbildungszentrum Eulerstraße, die Berufsvorbereitung, die Mädchenwerkstatt und die angehenden „Recycler“.

Vielleicht wird der Rotkreuztag mit Familienfest jetzt zu einer wiederkehrenden Veranstaltung. Dann wird die JBH Düsseldorf in zwei Jahren wieder dabei sein. Versprochen!

(Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Oberbürgermeister Thomas Geisel mit  Claudia Hagel und Melanie Spenger, der Geschätsleitung der JBH Düsseldorf.)