28. August 2020
Spende an die Armenküche

Wie bereits in der Vergangenheit wurde Ende 2019 während des gelegentlichen Verkaufs von Mittagsessen in der Berufsorientierung Hauswirtschaft/Verkauf wieder das Spendenschwein aufgestellt. Im Frühjahr wurde das Schwein „geschlachtet“, um das Geld zeitnah der Armenküche zu spenden. Leider kam den Initiatorinnen Covid 19 in die Quere, so dass das Geld längere Zeit im Tresor schlummerte. Im August wurde es nochmal gezählt und auf 100.-€ aufgerundet.

Am 19. August fuhr dann die "HaVer"-Abteilung gemeinsam zur Armenküche am Rathaus (Burgplatz 3). Dort konnte die Spende dann doch persönlich übergeben werden.