Jitsi-Gangs

Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 war in Sachen Kommunikation und Unterricht zunächst mal ziemlich improvisiert und chaotisch: Kurz vor der Abschlussprüfung noch mal eben den Satz des Phytagoras oder Kreisberechnungen am Telefon zu erklären, war dann doch eher unbefriedigend ...

 
Mittlerweile haben sich alle besser organisiert und Distanzunterricht wird langsam zur Routine.  



So trifft man sich in der Regel über den JBH-eigenen Jitsi-Server, um sich einfach untereinander auszutauschen oder gemeinsam die Lerninhalte der Berufsschulen zu erarbeiten.

 
Was auffällt: Man gewinnt den Eindruck, dass die Teilnehmenden nicht nur viel gechillter an Videokonferenzen teilnehmen als Mitarbeitende, sondern sich auch sehr viel leichter mit der sogenannten "Vidiquette", also den Benimm-Regeln für solche Konferenzen, tun.




Unterm Strich scheint vielen Teilnehmenden das Lernen vom gemütlichem "Home-Office" aus soviel Spaß zu machen, dass sie sich diese Form von Unterricht auch in coronafreien Zeiten wünschen würden.



News

Caritas spendet Laptops für Teilnehmende der JBH

Am 13.01.2021 konnte Melanie Spengler, Geschäftsführerin der Jugendberufshilfe im "Kaufhaus Wertvoll" 15 technisch überholte Laptops als Spende des Caritasverbandes entgegennehmen.
Lesen Sie mehr...

Digital abgehängt?

Bereits der erste Lockdown im Frühjahr 2020 machte klar, dass digitaler Unterricht als Ersatz für die Beschulung vor Ort mangels technischer Ausstattung von Schülern und Auszubildenden oft nicht optimal realisiert werden kann.
Lesen Sie mehr...

JobView - Gebrauchsanleitung (Traum-) Job

Das neueste Projekt der Jugendberufshilfe Düsseldorf gGmbH verschafft euch digitale Kompetenzen und Erfolg im Bewerbungsprozess. Wir drehen ein Bewerbungsvideo und starten mit der eigenen Produktion von Instagrambeiträgen, kleinen Filmen oder Podcasts durch. Lesen Sie mehr...

40 Jahre Jugendberufshilfe Düsseldorf

Die Jugendberufshilfe Düsseldorf, die am 01. Januar 1980 als kleiner Verein zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit ihre Arbeit aufgenommen hat, hätte 2020 allen Grund gehabt, ihr 40-jähriges Jubiläum zu feiern. Lesen Sie mehr...

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien!

Der Gesetzgeber erlaubt das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät, wenn diese für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Arten von Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung (Opt-In).

Darüber hinaus werden auf unserer Webseite auch personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, die teilweise und ausschließlich zweckgebunden an unsere Partner für Web-Analysen / Statistik weitergeleitet werden. Der Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Nutzung auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Speicherung von Cookies und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu, wählen Ihre persönliche Einstellung oder lehnen dies grundsätzlich ab. Bei Ablehnung erfolgt nur die Verarbeitung und Speicherung unbedingt notwendiger Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen oder diese anpassen.

Weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.